Direkt zum Inhalt springen

Kapitelsaal

Im Kapitelsaal wurden die für das Kloster notwendigen Beratungen geführt. Hier wählten die Mönche den neuen Prior und nahmen Novizen in die Gemeinschaft auf. Sie hörten sonntags ein Kapitel aus den Evangelien oder den Ordensstatuten, vor hohen Festen eine Ansprache des Priors.
Das Gestühl wurde um 1700 von Chrysostomus Fröhli aus Bichelsee geschnitzt, der auch das Chorgestühl in der Kirche schuf. Die Mensa (Altartisch) des noch vorhandenen Altars wurde 1990 rekonstruiert.


Blick in den Kapitelssal im Ittinger Museum