Direkt zum Inhalt springen

Müller, Harald F. (1950)

geboren 1950 in Karlsruhe, lebt in Singen.

Einzelausstellungen (Auswahl):

  • 2015/16 Harald F. Müller – SAS, Mirko Mayer Galerie, Köln
  • 2015 Harald F. Müller – Ciba Noir, Magazin4 – Bregenzer Kunstverein
  • 2014 „1984?“, MAI 36 Galerie, Zürich
  • 2013 Cut, Mirko Mayer Galerie, Köln | Le Rouge et le Noir, MAI 36 Galerie, Zürich
  • 2011 No Return, Mirko Mayer Galerie, Köln
  • 2009 Black Fungus, MAI 36 Galerie, Zürich
  • 1995 Fosse aux Lions, can – Centre d’Art, Neuchatel
  • 1994 Harald F. Müller/Sam Samore, Kunsthalle Zürich
  • 1992 Fosse aux Lions, Christian Nagel Galerie, Köln | Harald F. Müller, Galerie Carée, Villa Arson, Nizza

Projekte

  • 2015 Werkhof – St. Gallen, Allemann Bauer Eigenmann Architekten
  • 2014/15 Zeppelin Universität, Friedrichs­hafen, Farbkonzept
  • 2013 Löwenbräu-Areal In Zürich, mit Gigon & Guyer
  • 2012 Google Headquarter, Zürich, mit züst gübeli gambetti, Farbkonzept
  • 2011/15 Sammlung Oskar Reinhart Winterthur Wandfarbe und Stoffbespannungen für die Ausstellungen
  • 2011 First Cuts, Prime Tower, Zürich, in Kooperation mit Gigon & Guyer
  • 2004 Wandmalerei im neuen Umbau der Kartause Ittingen, Schweiz
  • 2005–2015 Sieben Farbraum Projekte, Campus Universität Stuttgart

Werke