Direkt zum Inhalt springen

Die Werte der Kartause heute

Klösterliche Werte im Wandel der Zeit

Diese Führung eignet sich an Werktagen, wenn die Werkstätten in Betrieb sind. Der Rundgang zeigt einen breiten Querschnitt von der Anlage Kartause Ittingen. Ausgehend von der inneren Klausur mit Kirche und Mönchszellen und der Vorstellung der klösterlichen Werte wie „Stille" und „Kontemplation" werden das Labyrinth oder der Raum der Stille besucht. Die Bewirtschaftung der Kartause orientiert sich in den Grundsätzen an der klösterlichen Tradition. Im Gespräch mit den Beschäftigten, beispielsweise aus dem Weinbau, der Heim- und Werkbetriebe oder der Gastronomie erhalten Sie Einblicke in die heutigen Wirtschaftsaktivitäten und die Betriebsamkeit der Anlage und erfahren wie „Gastfreundschaft", „Barmherzigkeit" oder „Selbstversorgung" im 21. Jahrhundert weiter leben.

Kosten: SFr. 120.00 pro Führung plus SFr. 10.00 Eintritt (SFr. 7.00 ab 10 Personen)

Für Gruppen von maximal 12 Personen. Dauer: ca. 90 Minuten

Hinweis: Mit grösseren Gruppen bis maximal 25 Personen wird derselbe Inhalt vermittelt, jedoch ohne Besuch in die geschützten Werkstätten der Betriebe.