Direkt zum Inhalt springen

Geld und Geist

Die wirtschaftliche Basis für das kontemplative Leben der Kartäuser

Wichtige Voraussetzung für das klösterlich kontemplative Leben der Mönche in der Klausur bildete eine florierende Wirtschaftslage des Klosters. Die klostereigene Landwirtschaft mit Land, Wald, Reben und handwerklichen Betrieben sorgte für Unabhängigkeit. Das Wohlergehen der Klosteranlage wirkte sich unmittelbar auf die spirituelle Konzentration der Kartäuser aus. Diese Führung vermag spannende Bezüge und Vergleiche zwischen den Gepflogenheiten der Kartäuser und heutigen wirtschaftlichen Zusammenhängen herzustellen.

Kosten: SFr. 120.00 pro Führung plus SFr. 10.00 Eintritt (SFr. 7.00 ab 10 Personen)

Für Gruppen von maximal 25 Personen. Dauer: ca. 90 Minuten