Direkt zum Inhalt springen

Bildstein ǀ Glatz

Foto: Clemens Ascher

Philippe Glatz, geboren 1979 in St. Gallen hat nach einer Ausbildung zum Offsetdrucker, an der Zürcher Hochschule der Künste und an der Akademie der Bildenden Künste in Wien Malerei studiert.

Matthias Bildstein, geboren 1978 in Hohenems, hat nach dem Intermedia Studium an der Fachhochschule Vorarlberg Bildhauerei an der Universität für angewandte Kunst Wien studiert.

Die beiden Künstler lernten sich 1997 bei einem Graffiti-Event in Bregenz kennen. Seit 2003 arbeiten sie als Künstlerduo Bildstein | Glatz zusammen.

Bekannt wurde das Duo Bildstein | Glatz mit Rampen, Fahrbahnen und Umlenkbauten aus Holz. Diese an Sportarchitekturen angelehnten Objekte changieren zwischen Sportmöbel und Skulptur, zwischen Low- und High Culture. Mal konnten die Besucher selbst Radrennen fahren, mal luden die Künstler den Stuntman Brutus aus Utah ein, mit einem 620 km/h schnellen "Raketenauto“ zum Weltrekord im Raketenauto Dreisprung. Die Objekte von Bildstein | Glatz funktionieren als Bühnen für moderne Extremsport-Helden, womit die Kunst ihrer Bestimmung als Spektakel zugeführt zu werden scheint. (Quelle: Webseite der Künstler)

Ausstellungen

Links